Veranstaltungen

Menschenrechte und Menschenpflichten.

Menschenrechte und Menschenpflichten.

Schlüsselbegriffe für eine humane Gesellschaft

Montag, 10. Dezember 2018, 19:00 Uhr

Wir freuen uns, Aleida Assmann zum Festvortrag am Tag der Menschenrechte gewonnen zu haben. Mit ihrem Vortrag werden unsere Stuttgarter Aktionstage zu Ende gehen. Nicht aber unsere Pflicht, den Menschenrechten weiterhin zur Geltung zu verhelfen.

Mehr …

Eine Ethik für die Menschheit - im Zeitalter der Globalen Krise

Eine Ethik für die Menschheit - im Zeitalter der Globalen Krise

Montag, 19. November 2018, 19:00 Uhr

Wie kann eine von einem interkulturellen Weltethos getragene Weltbürg(er)schaft gelingen? Welche Perspektiven hat eine Menschheitsethik und die Notwendigkeit globaler Regierungsformen wie sie in dem Club-of-Rome-Bericht »Ist die Erde noch regierbar?« dargestellt wurden?

Mehr …

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“ (Artikel 1 GG) und „Politisch Verfolgte genießen Asylrecht“ (Artikel 16a GG)

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“ (Artikel 1 GG) und „Politisch Verfolgte genießen Asylrecht“ (Artikel 16a GG)

Freitag, 16. November 2018, 19:00 Uhr

In Kooperation mit der Stiftung Geißstraße und den AnStiftern bietet das Hannah-Arendt-Institut Stuttgart drei Veranstaltungen an. Sie dienen der Einführung und Vorbereitung der vielen Aktionen, die von Mitte November bis Mitte Dezember aus Anlass der Verabschiedung der Menschenrechtscharta am 10. Dezember 1948 stattfinden werden.

Mehr …

Diskriminierung wegen sexueller Orientierung?

Diskriminierung wegen sexueller Orientierung?

Montag, 12. November 2018, 19:00 Uhr

Trotz des Beschlusses des Deutschen Bundestags am 30. Juni 2017 ist die Diskriminierung von sexuellen Minderheiten noch nicht überwunden. Die Debatte in der württembergischen Landessynode im November 2017 hat manche Fronten eher verschärft.

Mehr …

Revolution! 1918

Revolution! 1918

in der Stiftung Geißstraße

Montag, 12. November 2018, 19:00 Uhr

Die Stiftung Geißstraße hat die Experten Wolfgang Niess und Thomas Schnabel eingeladen, zum 100. Jahrestag der Revolution in Württemberg und Berlin, Verlauf und Bedeutung der friedlichen Revolution mit dem Publikum zu diskutieren.

Mehr …