Veranstaltungen

Das Geheimnis der Gewalt

Das Geheimnis der Gewalt

Donnerstag, 21. November 2019, 19:00 Uhr

Immer wieder bricht Gewalt aus und gerät außer Kontrolle. Sie entzieht sich und unterläuft alle Versuche, ihre Geschichte zu verstehen: Gewalt scheint sich zu verselbständigen. Daniel-Pascal Zorn wagt es, die rätselhaften Strukturen, Facetten und Gesichter der Gewalt und ihr Geheimnis auszuloten und liest aus dem neu erschienenen Buch.

Mehr …

Die Ikonen des Kobiaschwili

Die Ikonen des Kobiaschwili

Mittwoch, 20. November 2019, 19:00 Uhr

Anton Hunger liest aus seinem neu erschienen Roman. Tom Schollemer recherchiert in der »postsowjetischen« Mafia-Szene. Weil er sich von den Drohungen der Mafiosi nicht beirren lässt, ersinnen sie einen perfiden Plan. Um an Stoff für seine Geschichten zu gelangen, greift der Reporter nach den ausgelegten Ködern. Einen Bombenanschlag überlebt er um Haaresbreite.

Mehr …

An der Raststätte

An der Raststätte

Dienstag, 24. September 2019, 19:00 Uhr

Rainer Wocheles Geschichtenbuch „An der Raststätte” unternimmt den Versuch, Menschen der verschiedensten Spezies, Herkunft und Ziele beim Ortswechsel zu beobachten, um gleichsam wie ein Profiler in der Kriminalistik ihr Handlungs- und Lebensschema zu entschlüsseln.

Mehr …

„RETTET DIE BIENEN!“

„RETTET DIE BIENEN!“

Initiative - Volksbegehren zur Rettung der Artenvielfalt in Baden-Württemberg

Sommer 2019

Hier gehts zur Homepage: https://volksbegehren-artenvielfalt.de Jetzt mitmachen und den Antrag auf Zulassung eines Volksbegehrens unterschreiben!

Mehr …

REMEMBER ME: geDENKsalon

REMEMBER ME: geDENKsalon

Dienstag, 21. Mai 2019, 19:00 Uhr

Weil die Praxis der Erinnerung immer neu befragt und belebt werden muss, weil sie nicht zum folgenlosen Ritual werden darf, lädt die Stiftung Geißstraße ein zu einem Salongespräch mit Interessierten aus Wissenschaft, Kunst, Politik und Bürgerengagement.

Mehr …