Veranstaltungen

Das Haus Geißstraße Nr. 7

Das Haus Geißstraße Nr. 7

- in seinem 111. Jahr

im Dezember 2020

Seit 1909 ist das Haus Geißstraße Nr. 7 der städtebauliche Mittelpunkt des einzigartigen Quartiers, das im Zuge der Altstadtsanierung Eduard Pfeiffers entstand. 1994 brannte das Haus aus, sieben Menschen starben, viele weitere wurden verletzt und traumatisiert. Seit dieser Zeit kümmern wir uns als Stiftung um das Haus und die Menschen, die darin wohnen.

Mehr …

Hegel in uns

Hegel in uns

Exkursionen ins Hegelsche Denken

ab Oktober 2020, 19:00 UHR

ALLE VERANSTALTUNGEN SIND AUSVERKAUFT! Warum Philosophie? Dies scheint in Zeiten, in denen das Geld für Bildung und Wissen knapp bemessen ist, eine durchaus legitime Frage zu sein. Die Argumente, die zur Beantwortung dieser Frage zusammengetragen würden, von den Philosophen, als auch von denjenigen, die dieselben als unnütz erachten, wären sicher aufschlussreich für eine Diagnose des herrschenden Geistes. Allein, die Frage, desgleichen die Antwort, erweisen sich vor dem Begriff der Philosophie als irrelevant, suggerieren sie doch, daß es dem Menschen anheimgestellt sei, den philosophischen Gedanken zu ergreifen, oder auch nicht. Dies mag für den Einzelnen zwar gelten, und Hegel legt den Anfang, wenn denn von einem solchen in der Philosophie gesprochen werden sollte, in den Entschluss des Subjekts zu philosophieren.

Mehr …

Mein Stuttgart - Herbst 2020

Mein Stuttgart - Herbst 2020

OB-KandidatInnen führen durch „ihr Stuttgart“

samstags um 10.00 Uhr

Die Spaziergänge in diesem Jahr stehen ganz im Zeichen der Stuttgarter OB-Wahl im November. Wir bitten BewerberInnen für dieses wichtige Amt um einen öffentlichen Spaziergang. Sie selbst legen den Weg und die Orte fest, die wir besuchen. Wir hoffen, auf diesem Weg mehr über ihr ganz persönliches Verhältnis zur Stadt zu erfahren.

Mehr …

Angst um die Vormachtstellung

Angst um die Vormachtstellung

Über den gesellschaftlichen Einfluss und die Anschlussfähigkeit des Antifeminismus

Donnerstag, 04. März 2021, 19:30 Uhr

Im Vortrag zeigt Rebekka Blum die Gefahr des Antifeminismus als mobilisierende Bindeglied-Ideologie von konservativen, religiös-fundamentalistischen, maskulinistischen bis hin zu (extrem) rechten Bewegungen nach.

Mehr …

Hegel im Park

Hegel im Park

Spaziergang mit Theodor Huett

Sept. 2020

Auf einem Spaziergang durch den Rosensteinpark macht Theodor Huett Sie mit der Intension der Hegelschen Naturphilosophie vertraut und stellt in dieser Perspektive die Aktualität Hegels zur Diskussion.

Mehr …