wir3 - gedacht - gemacht - gelacht

Rolf Altena | Dieter Groß | Andreas Opiolka

Samstag, 11. Dezember 2021, 11:00 Uhr
STIFTUNG GEISSSTRASSE 7, STIFTUNGSSAAL, 1. STOCK

Wir laden ein zur Eröffnung der Ausstellung!

Begrüßung: Michael Kienzle, Vorstand

Lesen Sie hier das Grußwort!

Die Stiftung Geißstraße freut sich ganz besonders das künstlerische Trio Rolf Altena, Dieter Groß und Andreas Opiolka im Saal des Stiftungshauses ausstellen zu können. Sie alle sind extreme Individualisten, vertreten unterschiedlichste Positionen, sind aber als Solo-Künstler sowie als Trio erfolgreich. Sie praktizieren eine durch Toleranz, Gelassenheit und Humor produktiv gefestigte Gemeinsamkeit: Das ist eine Haltung, mit der sich gerade in krisenhaften Zeiten besser leben lässt.

Rolf Altena, Dieter Groß und Andreas Opiolka verbindet eine jeweils jahrelange Lehrtätigkeit an der Kunstakademie Stuttgart. Dort lernten sich die drei Künstler kennen und schätzen, hier begann ihre Freundschaft und künstlerische Zusammenarbeit. Dieter Groß ist langjähriges Mitglied des Stiftungsrates der Stiftung Geißstraße.

Rolf Altena | Dieter Groß | Andreas Opiolka
Das andere Gesicht, 2021 | Mischtechnik auf Plexiglas, je ca. 25 × 23 cm
Rolf Altena | Dieter Groß | Andreas Opiolka Das andere Gesicht, 2021 | Mischtechnik auf Plexiglas, je ca. 25 × 23 cm © Stiftung Geißstraße

Öffnungszeiten der Ausstellung:
Montag bis Mittwoch, 9 bis 13 Uhr, sowie gerne auch individuell nach Vereinbarung unter stiftung_at_geissstrasse.de.

Die Ausstellung kann unter Einhaltung der 2G-Regeln besucht werden. Bitte beachten Sie die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg und bringen Sie Ihre entsprechenden Nachweise mit. Eintritt frei.

Bitte haben Sie Verständnis, dass vom 21.12.21 bis zum 9.1.22 die Ausstellung nur nach Voranmeldung besucht werden kann. Wir wünschen Ihnen eine frohe Weihnachtszeit und einen schönen Winterurlaub – trotz Corona!

Mit freundlicher Unterstützung der

Folgt uns auf Facebook!