Integrieren statt lamentieren!

Nach wie vor kommt derzeit eine große Zahl von Schutz und Asylsuchenden Menschen aus aller Welt zu uns nach Stuttgart.
Das bedeutet eine erhebliche Anstrengung für die Verwaltungen! Aber auch für die die Bürgerschaft. Wer, wenn nicht wir Stuttgarterinnen und Stuttgarter, kann diese Menschen integrieren?
Die Integration muss vom ersten Tag an beginnen, wenn sie gelingen soll. Und sie muss gelingen, wenn die Ankömmlinge und die Stadt miteinander klarkommen wollen.
Dabei müssen die Flüchtlingen lernen, welche Pflichten und Rechte sie bei uns haben. Und wir müssen lernen, wer die sind und aus welchen kulturellen Räumen sie kommen, die wir bei uns aufnehmen wollen.

Unser Projekt “Integrieren statt lamentieren” arbeitet sehr konkret mit Flüchtlingen zusammen. Wir bieten aber auch den Stuttgartern Veranstaltungen an, die uns die Fluchtursachen, die Sprache und die Kultur der Neuankömmlilnge besser verstehen lässt.

Auch kooperieren wir mit dem Flüchtlingsfreundeskreis „Haus Martinus“, dessen Gründungstreffen in unseren Räumlichkeiten stattfand.

Das Staatsministerium Baden-Württemberg hat ein Handbuch für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer herausgegeben. Es ist in Druckform hier zu beziehen, bzw. kann als PDF kostenlos heruntergeladen werden:

Download

  • Handbuch ehrenamtliche Flüchtlingshilfe
    Das Handbuch „Willkommen! Ein Handbuch für die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe in Baden-Württemberg“ stellt einen praktischer Ratgeber für diejenigen dar, die sich zivilgesellschaftlich oder im Ehrenamt um die Aufnahme von Flüchtlingen in Baden-Württemberg kümmern. Es soll motivieren, sich bei der Integration von Flüchtlingen in Baden-Württemberg einzubringen. Und es soll mit guten Beispielen und Ratschlägen zur Seite stehen. Viele engagierte Helfende aus der haupt- und ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit haben intensiv daran mitgearbeitet. Nur so konnten wichtige Fragen recherchiert und mit langjährigen Erfahrungen hinterlegt werden.
  • Leitfaden Sport für und mit Flüchtlinge(n) in Stuttgart
    Der Leitfaden "Sport für und mit Flüchtlinge(n) in Stuttgart" soll helfen, Flüchtlinge besser zu integrieren. Er richtet sich vor allem an Sportvereine und wirbt dafür, sich weiter für Flüchtlinge zu öffnen.

Weiterreichende Informationen

Hier finden Sie Daten, Fakten und Materialien zum Thema Flüchtlinge:

Flüchtlinge: Fragen und Antworten
Wir für Flüchtlinge – Flüchtlingspolitik in Stuttgart
Zusammenstellung zum Thema Flüchtlinge der lpp